Auf der Rückseite unserer Flyer bieten wir Ihnen kleine Anekdoten und Rezepte zu unseren Produkten.

Alle Details zu den Rezepten finden Sie hier

 

Weihnachts-
schwarzbrot
 

1897 gründete Peter Wiefels in Königshof an der Oberbruchstraße die ”Dampfbäckerei Wiefels".
111 Jahre später legten die Urenkel Jürgen und Uli Wiefels ein Gründer-Rezept neu auf.

Das sogenannte Fischelner Weihnachtsschwarzbrot wurde damals in Krefeld und Umgebung in der Adventszeit mit Spekulatius belegt zum Frühstück und zum Abend gegessen. In der Mitte des letzten Jahrhunderts wurde die Produktion eingestellt.
Zu jener Zeit verlangte die Wohlstandsgesellschaft nach neuen Rezepturen mit weißem Mehl, viel Butter und Mandeln.

Heute gehören die "alten" Zutaten zu den qualitativ besten, die sich in Brot verbacken lassen.
Das Weihnachtsschwarzbrot, die alte Fischelner- Spezialität wird heutzutage in Dosen verpackt und in die ganze Welt verschickt.

 

 
Weihnachten
 
Chilli
Schwarzbrot mit feurigem Chilli

 

Herzhaft, charakteristisch und scharf muss es sein- das allseits beliebte "Chilli-Brot". 

Verfeinert mit getrockneten Tomaten, Oliven und Chilli gehört unser vollmundiges Chilli-Schwarzbrot zu jedem guten Abendbrot dazu. 
Ob mit Butter, Käse oder ohne Belag, wer Scharfes mag sollte sich dieses gelungene Experiment nicht entgehen lassen.

Egal, ob als Beilage zum Grillen, als Hauptmahlzeit zur Brotzeit oder weiter verarbeitet zu einem leckeren Rezept, wie zum Beispiel den
Crefelder Schwarzbrotfrikadellen,

das Schwarzbrot mit feurigem Chilli bringt Abwechslung in jedes Brotregal.
 

Muschel-
schwarzbrot

 

"Wie kommen denn die Muscheln in das Brot hinein?" -
zugegeben, der Name "Muschelschwarzbrot" kann durchaus etwas irreführend sein. 

In wochenlanger Tüftelei an der Rezeptur etstand vor einigen Jahren ein Klassiker zur Muschelsaison. Allseits bekannt ist, dass u.a. im Rheinland Vollkornbrot zu den Miesmuschelgerichten gereicht wird. 
Hierin sah Jürgen Wiefels, der seine Ideen mit viel Leidenschaft in Produkte verwandelt eine Herausforderung. 
Der Geschmack des Brotes sollte den Muschelgeschmack bestmöglich unterstreichen, ohne zu intensiv zu schmecken. 

So entsand mit ausgewählten frischen Zutaten vom Bauern aus der Region unser einzigartiges

Muschelschwarzbrot.

zu 
Muscheln